5 Tipps gegen Glatteis auf Gehwegen

Gross ist die Freude, wenn Schnee das Land in eine Märchenlandschaft
verwandelt. Auf Strassen und Gehwegen
bringt der winterliche Spass jedoch Gefahren mit sich.
Schnee ist schön anzuschauen, bedeutet aber immer auch
viel Aufwand für Hausbesitzer, Liegenschafts- und Gemeindedienste
und auch Mieter. Denn auf privaten Zufahrten,
Vorplätzen und Gehwegen können bei Stürzen auf Schneeglätte
und Glatteis folgenschwere Unfälle passieren. Mit
diesen Tipps sorgen Sie für mehr Sicherheit vor Glatteis:

1. Auf kleineren Flächen den Schnee mit Holz- oder
Kunststoffschaufeln räumen. In vielen Liegenschaften
stehen ihnen Schneeschaufeln und Salz zur Verfügungen.
Bei über 600 Wohnungen, kann der Hauswart
nicht überall gleichzeitig sein.

2. Schnee rasch möglichst räumen. Denn sich rasch verändernde
Witterungsbedingungen wirken sich auf die
Konsistenz des Schnees aus. Schnell entsteht Schneeglätte,
wenn das Weiss bei Tauwetter anschmilzt und bei
einsetzender Kälte wieder vereist. Dies gilt auch, wenn
sich der Schnee über längere Zeit am Boden festsetzen
kann und durch den Druck von Autos oder Fussgängern
zu einer glatten Schicht zusammengepresst wird.

3. Schnelles Handeln ist auch bei Eisglätte gefragt. Diese
entsteht, wenn auf dem Boden vorhandenes Wasser
gefriert. Dabei kann es sich um Pfützen handeln, die
bei einem Kälteeinbruch zu kleinen Eisbahnen werden,
aber auch um Tauwasser oder um Regennässe. Noch
heimtückischer ist Eisregen. Beim sogenannten Blitzeis
gefriert der Niederschlag beim Auftreffen auf den
Boden sofort.

4. Streusalz massvoll einsetzen. Auch wenn es in den
letzten Jahren sparsamer eingesetzt wurde, ist Streusalz
noch immer das beliebteste Mittel gegen Schnee
und Eis.

5. Sei wieder mal ein Kind – und ein guter Nachbar
Als Kinder konnten wir nicht genug mit Schnee spielen.
Schneeschaufeln, Schneemänner bauen und Schneehäufen
machen – ganz abgesehen von Schneeballschlachten!

6. Für viele ältere Menschen birgt Eis und Schnee
jedoch grosse Gefahr. Wenn sie also sehen, dass ihr
Gehweg noch nicht frei ist – geniessen Sie mal wieder
das Spiel mit dem weissen Puder und tun sie etwas für
ihr Umfeld und ihre Fitness. Sie werden sehen, es macht
ihnen mehr Freude als sie denken.

Share This