Herbstblumen bezaubern mit ihren Blüten

 

 

 

 

Der Sommer ist schon vorbei, die Tage werden kürzer und feuchter und die schönen Sommerblumen schaffen Platz für die farbenprächtigen Herbstblüher. Ihre bezaubernden Blätter, Früchte und Blüten können jeden Außenraum auffrischen und das schöne Gesicht des Herbstes aufzeigen. In diesem Beitrag stellen wir die allgemein beliebtesten

Herbstblumen für Balkon blumenkästen-balkonpflanzen-herbstliche-farben

Wünschen Sie sich eine schöne und natürliche Herbstdeko für den Balkon, dann sind Sie mit den Herbstblumen richtig. Sie bringen ein buntes Farbenspiel, wenn viele anderen Pflanzen schon verblüht sind. Die herbstliche Farbpalette fasst die schönsten Farben um: sanftes Orange, gesättigtes Rot, elegantes Rosa, dunkles Violett und knalliges Magenta. Auch manche grüne Blätter bekommen wärmere Nuancen, die jedem auffallen.

Die Herbstblumen für Balkon richtig bepflanzen

Herbstblumen für Balkon blumenkästen-bepflanzen-erde-gießkanne

 

Die farbenprächtigen Pflanzen aus dem Herbstsortiment werden üblicherweise ab September im Blumenhandel angeboten und blühen vom Spätsommer bis zum Frost-Beginn. Bei der Bepflanzung sollen sie dicht aneinander gesetzt werden, da sie keinen bemerkenswerten Zuwachs aufweisen. Weiter soll man unbedingt die Erde in den zu bepflanzenden Kübeln für sie auswechseln und durch eine hochwertige Blumenerde ohne Dünger ersetzen.


Blumenkästen mit Herbstblumen

Herbstblumen für Balkon balkonkästen-blumenkästen-bepflanzen-herbstpflanzen

Herbstblumen für Balkon sehen am schönsten in Bluemenkästen oder Kübeln in einer passenden Farbe aus. Sie lassen sich an Brüstungen und Balkongeländer befestigen und schaffen einen schönen Look sowohl von innen heraus als auch von außen. Obwohl die Vielfalt der Herbstblumen für Balkon deutlich geringer als im Frühling und Sommer ist, stellen sich unterschiedliche schöne Kombinationen aus Herbstblühern zur Verfügung.

Balkon mit Herbstblumen dekorieren

Herbstblumen für Balkon herbstdeko-herbstliche-farben-blumen

Die Herbstblumen für Balkon sollen Sie nicht unbedingt in Blumenkästen bepflanzen und am Geländer befestigen. Schöne Deko-Idee würde sein, die Blumentöpfe mit Herbstblumen chaotisch zu verteilen. Beispielsweise können Sie Beistelltische damit dekorieren oder sogar hängende Übertöpfe gestalten. Im Folgenden finden Sie unterschiedliche Herbstblumen, die meistens den Balkon im Herbst verschönern.

Den Balkon für den Herbst mit Heide bepflanzen

herbstblumen-balkon-erika-pflanze-heidekraut-weiss-grün-lila

Heidekräuter (Erica) sind von mehreren Hobbygärtnern für den Herbstbalkon gewählt. Dazu gehört die so genannte Erika Pflanze, die mit weißen oder lila Blüten zu finden ist. Die meisten Sorten werden als Knospenblüher bezeichnet, weil sich die Knospen nicht öffnen und somit die Farben länger erhalten bleiben. Solche Pflanzen können nicht Verblühen und sehen schön bis zum ersten Frost aus. Sie lassen sich entweder einzeln oder zusammen mit anderen Herbstblumen in einem Blumenkasten bepflanzen.

Dahlien – die zauberhaften Herbstblumen für Balkon und Garten

herbstblumen-dahlia-weiss-rosa-schöne-blüten-herbstbepflanzung

Dahlien (Dahlia) sind Herbstblumen, die in unterschiedlichen Größen und Formen zu finden sind. Im Garten lassen sie sich in einem Beet mit anderen Stauden bepflanzen und auf dem Balkon sehen sie schön in Kübeln aus. Man erkennt ungefähr 35 Arten, die sich in ihrer Höhe und Form der Blüten unterscheiden.

Herbstliche Deko auf dem Balkon mit orangefarbenen Dahlien

herbstblumen-balkon-herbstliche-deko-dahlien-orange-kürbis-gesicht

Was die Pflege angeht, sind Blumen aus dieser Gattung pflegeleicht. Sie ziehen einen sonnigen Standort vor, weil im Schatten ihre Stiele schneller wachsen und die Blüten verblühen. Die orangefarbenen Dahlien stellen als Herbstblumen eine gute Idee für die Deko zum Halloween dar, insbesondere in Kombination mit geschnitzten Kürbissen.

Balkonkästen mit Dahlien und Zierpflanzen bepflanzen

herbstblumen-balkon-balkonkästen-dahlia-rosa-buntnessel-fettblätter-blumenkasten

Möchten Sie den Blumenkasten für den Balkon nicht nur mit Dahlien bepflanzen, dann können Sie Pflanzen wie Fettblätter und Buntnessel damit kombinieren. In diesem Fall wird einen schönen Kontrast zu den grünen Blättern geschafft, der einen Akzent auf die farbenfrohen Blüten der Dahlien setzt.

Herbstblumen für Balkon – die Alpenveilchen

herbstblumen-balkon-alpenveilchen-blühend-lila-weiß-balkonbrüstung

Die mittelgroßen Alpenveilchen gewinnen in den letzten Jahren an Bedeutung und werden immer häufiger als Herbstblumen für Balkon gewählt. Sie schaffen schöne Farbeffekte auch in den kälteren Monaten und können sogar die ersten Minusgrade des Winters ertragen.

Herbstblumen mit Knospen 

herbstblumen-balkon-blumenkasten-alpenveilchen-lila-farbe-blattfärbung

Wenn Sie Herbstblumen für Balkon oder Garten kaufen, entscheiden Sie sich am besten für solche mit Knospen. Auf dieser Weise wird eine längere Blütezeit garantiert.

Herbst-Anemonen als Deko für das Balkongeländer

herbstblumen-balkon-herbst-anemonen-zartes-rosa-balkonbrüstung-deko

Eine schöne Deko-Idee für das alte Balkongeländer stellen die grazilen Herbst-Anemonen (Anemone hupehensis) vor. Sie sind etwas höhere Stauden mit dünnen Stielen, die zu den Langzeitblühern gehören. Typische Herbst-Anemonen blühen in Hellrosa oder Purpur, aber man kann auch solche in Weiß oder Rot finden.

Die richtige Pflege für Anemonen Herbstblumen für Balkon

herbstblumen-balkon-bepflanzen-herbst-anemone-japonica-lila-blüten

Als eine perfekte Zeit zur Bepflanzung der Herbst-Anemonen eignet sich der Frühling. Der ideale Standort für sie ist ein sonniger oder halbschattiger Balkon, wo es noch einen Windschutz besteht. Die meisten Sorten brauchen eine regelmäßige Bewässerung und werden am besten in einem Kübel bepflanzt, da sie zum Verwildern neigen.

Gelbe Chrysanthemen als Herbstblumen für Balkon

herbstblumen-balkon-gelbe-chrysanthemen-blumentopf-balkonpflanzen

Als ein Klassiker bei den Herbstblumen für Balkon gelten die Chrysanthemen (Chrysanthemum). Dank ihrer Vielfalt können sie in unterschiedlichen Bereichen und Gefäßen bepflanzt werden. Kurze Chrysanthemen eignen sich für den Blumenkasten am Balkongeländer, mittlere für einen Kübel und die hohen eher für das Staudenbeet im Garten.

Chrysanthemen richtig pflegen

herbstblumen-balkon-rote-chrysanthemen-grüne-blätter-balkongeländer

Viele Chrysanthemen sind winterhart und ertragen Kälte. Sie blühen entweder einfarbig in weiß, rot, gelb oder rosa, oder gleichzeitig in mehreren Farben. Sie mögen hellere Balkone, aber kein direktes Sonnenlicht am Mittag. Eine Blumenerde ohne Dünger reicht für sie aus, da sie in den kälteren Monaten nicht viel Nährstoffe verbrauchen.

Herbstblumen für Balkon – die Herbstastern

herbstblumen-balkon-gelbe-wand-töpfe-herbstaster-winterhart-weiss-lila

Die Herbstastern sind mehrjährige Stauden, die im Herbst in unterschiedlichen Farben wie beispielsweise Weiß, Rosa, Lavendel und Violett blühen. Die kleinere Sorten werden circa 25 Zentimeter hoch und eignen sich deshalb als Herbstblumen für Balkon perfekt.

Herbstastern bepflanzen

herbstblumen-balkon-herbstaster-lila-knosten-kürbis-herbstdeko

Diese Herbstblumen für Balkon sollen in einem getrennten Blumentopf bepflanzt werden, um ihre volle Blütenpracht aufzuzeigen. Weiter brauchen sie ein hummusreiches Substrat, das reich an Nährstoffen, durchlässig und etwas feucht ist.

Herbstblumen für Balkon –  Zierbeeren als Deko

herbstblumen-balkon-torfmyrte-pernettya-rosa-beeren-rattan-blumentopf

Herbstblumen mit Zierbeeren finden Anwendung bei jeder Herbstdeko. Sie lassen sich entweder alleine in einem Blumentopf, oder in einem Balkonkasten zusammen mit anderen Blumen und Zierpflanzen wie die Stacheldrahtpflanze setzen.

Balkonkasten mit roten Beeren bepflanzen

herbstblumen-balkon-niedere-scheinbeeren-rot-stacheldrahtpflanze

Rote Beeren dienen als Farbakzent und werden zu einem echten Hingucker auf dem Herbstbalkon. Die Scheinbeeren (Gaultheria) zum Beispiel werden von vielen Hobbygärtnern gewählt, da sie ein weihnachtliches Gefühl verleihen, das auf die ankommende Weihnachtszeit verweist.

Balkonpflanzen für den Herbst – Bergenien mit schönen Blüten

herbstblumen-balkon-bergenie-herbstblüte-lila-blüten-balkonpflanze

Bergenien (Bergenia) sind langlebige pflegeleichte Bodendecker, die im Herbst zum zweiten Mal blühen. Sie eignen sich perfekt für Pflanzenkübel und bezaubern jeden mit ihren dunkelrosa und lila Blüten.

Purpurglöckchen (Heuchera)

heuchera-blattschmuck-herbstlaub-leuchtende-farben-kübel

Auch Purpurglöckchen bringen bunte Vielfalt auf den Balkon. Von Mai bis Juli erscheinen ihre trichterförmigen Glöckenblüten in reicher Fülle. Den eigentlichen Zierwert stellt jedoch das attraktive Laub dar. Die Blätter beeindrucken im Herbst durch ihre leuchtenden Farben von Gelborange über Burgunderrot bis Dunkelbraun.  Sie sind außerdem nicht nur hübsch gezeichnet, sondern auch elegant gekräuselt.

heuchera-purpurglöckchen-blattschmuckstaude-sorten

Das Purpurglöckchen Caramel (Heuchera villosa Caramel) zum Beispiel hat caramelfarbene Blätter und bildet weiße Einzelblüten. Diese Sorte wird bis zu 30 cm hoch und eignet sich perfekt für den Balkonkasten. Andere empfehlenswerte Sorten sind beispielsweise Heuchera micrantha ‚Palace Purple‘ (bronze-braun-rot), ‚Plum Pudding‘ (rötlich-silbrig) und ‚Regina‘ (dunkelrot). Wer sich eine besonders bunte und effektvolle Bepflanzung im Kübel wünscht, kann gerne Heuchera villosa ‚Marmalade‘ wählen. Aufgrund der konträren  Farben des Blattes in orange-ocker und pink bringt die Staude ein besonders frisches Erscheinen mit sich. Unzählige Sorten sind im Handel erhältlich und neue kommen hinzu.

Fetthenne

fetthenne-Sedum-herbstfreude

Mit hunderten von Arten gehört die Fetthenne zu den vielseitigsten Pflanzen im Herbstgarten. Sie gedeiht im Kübel ebenso gut wie im Beet und punktet  vor allem durch ihre dekorativen Blütenteller. Die Fetthenne ‚Herbstfreude‘ beispielsweise ändert ihre Farbe beim Aufblühen von Weiß-grün zu kräftigem Purpurrot.

Veilchengewächse

herbst-kübel-balkon-heide-stiefmütterchen-efeu-segge

Veilchengewächse wie Stiefmütterchen und Hornveilchen bieten sich auch als wunderschöne Bepflanzung für Balkonkästen im Herbst an. Bei einer frühen Saat bereits im Juli können die Stiefmütterchen auch schon im Herbst blühen. Wer die Aussaat verpasst hat, kann die Veilchengewächse im Herbst auch blühend im Fachhandel kaufen. Die Stiefmütterchen können auch problemlos im Blumenkasten überwintern. Wundern Sie sich nicht, wenn sie ihre Blätter einrollen. Es handelt sich um eine natürliche Schutzmaßnahme vor niedrigen Temperaturen. Bei einem milden Winter können sie sogar noch im Januar erstmals blühen.

Begleitpflanzen für schöne Pflanzkombinationen

herbstblumen-pflanzkombinationen-astern-hortensien-chrysanthemen

Die bunten Blühwunder kommen übrigens mit schlichten Begleitpflanzen besonders gut zur Geltung. Pflanzen mit unterschiedlichen Blatt- und Wuchsformen beispielsweise sind perfekte Partner für viele der Herbstschönheiten. Gräserfontänen wie etwa der grün-weiß Segge (Carex), Lampenputzergras (Pennisetum) und Japanisches Blutgras (Imperata cylindrica) sorgen für zusätzliche Dynamik in der Pflanzengesellschaft.

herbstblumen-bepflanzung-astern-chrysanthemen-zierkohl-lampanputzergras

Große Kübel wirken attraktiver, wenn sie in Höhen gestaffelt bepflanzt sind. Blattkünstler, Blütenschönheiten und Gräserstars harmonieren schön zusammen. Auch Pflanzen mit dem Hang zum Ranken bereichern jeden Topf. Die elegant überhängenden Triebe des Pfennigkrauts (Lysimachia nummularia) oder des Efeus dürfen auch über den Gefäßrand hinausziehen. So kaschieren sie harte Kanten. Natürlich müssen auch die Gefässe farblich zu den Blumen passen. Je klarer die Gefäßform, desto abwechslungsreicher darf die Bepflanzung ausfallen.

Übrigens: fehlt ihnen noch der passende Garten? Hier finden sie ihn vielleicht.

Quelle: deavita.com

Share This