Während der Heizperiode ist zu beachten:

  • Alle ins Freie führenden Türen sind geschlossen zu halten.
  • Alle Fenster in den Wohnungen und in den Treppenhäusern sind, ausgenommen während des Lüftens, geschlossen zu halten.
  • Kippfenster verleiten dazu, diese als Dauerlüftung offen stehen zu lassen. Sind am Heizkörper Thermostatventile eingebaut, so verlangen diese Wärme, die stracks wieder zum offenen Kippfenster hinaus entweicht.
  • Schließen sie das Thermostatventil gerade in der Übergangszeit. Vor allem da sie in der Übergangszeit die Fenster lange öffnen.
  • Die Ventile zur Regulierung der Radiatoren dürfen nie ganz zurückgedreht werden, wenn die Heizung abgestellt wird. Ungefähr eine Vierteldrehung ist immer offen zu lassen.
  • Die Bodenheizung immer mit Vorsicht betätigen. Diese wärmt eine grosse Masse Baustoff (Beton) auf. Es ist also mit einer gewissen Trägheit des Systems zu rechnen. Bei Kälte- oder Wärmeeinbrüchen vergeht eine gewisse Zeit, bis sich die automatische Steuerung auswirkt.

Noch Fragen oder Anregungen? Schreiben Sie uns!

Share This